News

 

TRAUERBEGLEITUNG

 

Wenn man einen Menschen verliert, bedeutet dies, die gewohnte Welt zu verlieren. Nichts ist mehr, wie es war. Ein Chaos der Gefühle entsteht, Fragen kreisen, die Sehnsucht erdrückt einen, man fühlt sich einsam und verunsichert.

Es kann erleichtern, wenn man jemandem erzählen kann, von dem, was einem wütend macht, was einem die Sprache verschlägt und was einem auf der Seele liegt.
Manchmal tut es gut, wenn man mit jemandem spricht, die einem hilft, die eigenen kreisenden Gedanken zu sortieren und zu ordnen. Im Gespräch kann es gelingen, neue Möglichkeiten und Strategien zu entdecken, die das Weiterleben erleichtern und die Trauer bewältigbar machen.